Kurse im Schuljahr 2016/17 Klasse 5/6 Mittwoch, 6. Stunde

 

Zumbakurs

Ausgleich für stressigen Schulalltag; Bewegung steht im Vordergrund
Pflanzenfreunde/Schulhausgestaltung
Die Schüler gestalten mit verschiedenen Materialien die Wände und Fenster der Schule. Außerdem nehmen sie an angebotenen Wettbewerben teil. Die Schüler lernen Zimmerpflanzen kennen, pflegen und vermehren diese auch.


Flötenspiel

Grundkenntnisse im 5-Tonbereich , einfache zweistimmige Spielsätze

 

Kleiner Chor

Freude am gemeinschaftlichen Singen, Stimmbildung und Mehrstimmigkeit. Auftritte bei schulischen Veranstaltungen.


Streitschlichter für Anfänger

Schüler erlernen die Phasen einer Streitschlichtung und Kommunikationstechniken. Sie erhalten am Schluss ein Zertifikat und können als Streitschlichter in der Schule tätig werden


Zirkus

Die Schüler studieren im Laufe des Schuljahres Individual-/Partner-/Gruppenübungen ein und präsentieren diese im Rahmen eines Zirkusprogramms. Kennenlernen von Zirkusgeräten (Laufkugel, Einrad, Balancierbrett...).Steigerung der Konzentrationsfähigkeit und Förderung der Kreativität.


Malen und Zeichnen

Wer gerne zeichnet und malt ist in diesem Kurs richtig. Im Kurs werden verschiedene Mal- und Zeichentechniken mit unterschiedlichen Materialien vorgestellt und ausprobiert. Eigenen Ideen sind gefragt. Merkmale und Aufbau eines Plakats werden besprochen, um am internationalen Wettbewerb des Lions Clubs „Plakate für den Frieden“ teilzunehmen. Um für die SPL-Projekte ein tolles Lernplakat anzufertigen, bekommt man viele Tipps und probiert unterschiedliche Gestaltungsmöglichkeiten aus.


Bewegungsspiele

Das Outdoortraining aktiviert Muskulatur, fördert Motorik und Sensorik und macht zudem auch noch viel mehr Spaß. Wer grundlegende Bewegungen, wie zum Beispiel balancieren, krabbeln, springen, heben, tragen, klettern oder Grundübungen wie Kniebeuge, Liegestütz und Klimmzug noch nicht beherrscht, kann es hier lernen. Wir benötigen zum Wetter passende Sportbekleidung. Regen ist keine Ausrede.

 

Cool bleiben trotz Stress

Der Kurs bietet den Schülern Möglichkeiten, sich mit Kommunikationstechniken und Techniken aus der Musik und Kunst eigene Problembewältigungsstrategien zu erarbeiten.


Fußball (Außenstelle)

Inhaltlicher Schwerpunkt des Fußballkurses ist die Stärkung der Kompetenz Spiele und Turnierformen im Fußball zu organisieren, durchzuführen und im Zuge dessen auch fair miteinander zu kooperieren bzw. Konkurrieren. Im Zuge dessen trainieren die Schüler ihre fußballerischen Fähigkeiten und Fertigkeiten Organisation.


Gesellschaftsspiele

Der Kurs ist an Schüler der 5. und 6. Klassen gerichtet, die Spaß am Spielen haben. Im Rahmen des Kurses werden verschiedene Kategorien von Spielen, wie z.B. Kartenspiele, Glücksspiele, Strategiespiele, Ratespiele, Schreibspiele, Wissensspiele und Geschicklichkeitsspiele vorgestellt, getestet und bewertet. Außerdem haben die Schüler die Möglichkeit, eigene Spiele zu entwerfen.

Lese- und Rezitatorenkurs

Der Kurs ist an alle Schüler der 5. und 6. Klassen gerichtet, die gern lesen und Theater spielen. Im Rahmen des Kurses werden spannende Kinder- und Jugendbücher vorgestellt und gemeinsam gelesen. Außerdem beschäftigen wir uns auch mit lustigen Gedichten, Erzählungen und kleinen Theaterstücken, die zu bestimmten schulischen Anlässen aufgeführt werden können.


Stunde der Ruhe

Ziele und Aufgaben des Kurses: Traum- oder Fantasiereisen sind eine Form der Meditation oder gelenkte Tagträume. Für Entspannung bei den Schülern zu sorgen, Ruhe in den Unterricht einkehren zu lassen, die Herstellung eines inneren Gleichgewichts durch Stressabbau, die Fantasie der Schüler anzuregen, Vorstellungen zu assoziieren und zu entwickeln, neue Betrachtungsweisen den Schülern zu erschließen, die eigene Körper- und Sinneswahrnehmung zu fördern, den Umgang mit Emotionen/Gefühlen zu schulen.

Lego-Weltraum-Mission

Der Kurs behandelt Reisen ins Weltall und das Leben auf dem Mars. Die Schülerinnen und Schüler werden zu Wissenschaftlern und Ingenieuren, indem sie an verschiedenen Missionen und Projekten arbeiten. Dabei kommt es vor allem auf ihre kreative Problemlösungskompetenz an. Exemplarisch werden drei Forschungsprojekte zu realen Problemen aus der Weltraumforschung durchgeführt, die weltweit auch die richtigen Techniker und Forscher beschäftigen.


Theater

Ziel des Kurses : elementare Spielfreude zu entwickeln, zielgerichtet Fantasie und Kreativität bei ihnen herauszufordern. Im Spiel lernen die Schüler auf leichte Art, es geht nicht um Leistungsproben. Spiele helfen ihnen dabei, Hemmungen und Ängste abzubauen, Vertrauen zu sich selbst zu bekommen und allmählich Sicherheit und Freude an der Darstellung zu entwickeln; können sie Figuren und Szenen eines Textes lebendig werden lassen, den man sonst im Deutschunterricht nur liest, setzen den Text also in Bilder um; lernen außerdem die Sprache des Theaters kennen, die Bedeutung der Körpersprache und die Gestaltung einer Rolle, einfache Theaterübungen und Pantomime, die Arbeit mit Masken und Kostümen , schaffen Räume mit Licht etc. . In der Theater -AG entwickeln die Mitwirkenden das Stück aus Improvisationen heraus, halten entwickelte Handlungsverläufe fest, vermerken die Requisiten u. a. + proben...

Schulhausausgestaltung

Die Schüler gestalten mit verschiedenen Materialien die Wände und Fenster der Schule. Außerdem nehmen sie an angebotenen Wettbewerben teil.


Arbeitsgemeinschaft Handball für die Klassenstufen 5-7 

Die AG findet am Donnerstag, in der 7. Stunde statt. Erlernen und verbessern der koordinativen und konditionellen Fähigkeiten, sowie der sportlich – technischen Fertigkeiten im Sportspiel Handball. Befähigung zur Anwendung von unterschiedlichen taktischen Varianten in Angriff und Abwehr und der handballspezifischen Regeln. Die Teamfähigkeit/ -bildung ist ein wichtiger Schwerpunkt.

Arbeitsgemeinschaft „ Theater“ Klasse 5-7


Donnerstag 7. Stunde
Ziel d. AG : elementare Spielfreude zu entwickeln, zielgerichtet Fantasie und Kreativität bei ihnen herauszufordern. Im Spiel lernen die Schüler auf leichte Art, es geht nicht um Leistungsproben. Spiele helfen ihnen dabei, Hemmungen und Ängste abzubauen, Vertrauen zu sich selbst zu bekommen und allmählich Sicherheit und Freude an der Darstellung zu entwickeln; können sie Figuren und Szenen eines Textes lebendig werden lassen, den man sonst im Deutschunterricht nur liest, setzen den Text also in Bilder um; lernen außerdem die Sprache des Theaters kennen, die Bedeutung der Körpersprache und die Gestaltung einer Rolle, einfache Theaterübungen und Pantomime, die Arbeit mit Masken und Kostümen , schaffen Räume mit Licht etc. . In der Theater -AG entwickeln die Mitwirkenden das Stück aus Improvisationen heraus, halten entwickelte Handlungsverläufe fest, vermerken die Requisiten u. a. + proben...
Arbeitsgemeinschaft


Tierheim

Donnerstag 7. Stunde
Die Schüler besuchen mit mir das Tierheim in Wolmirstedt und helfen dort den Mitarbeitern bei der Pflege von Hunden und Katzen.


Arbeitsgemeinschaft "Gitarre"

Donnerstag 7. Stunde
Fortsetzung der Arbeit aus den vergangenen Schuljahren.