Luft, in der wir leben



immer wieder sehr interessant, wie sich der Schaumkuss under der Vakuumglocke verhält.



Die Jungs versuchen sich an einer Kaskade, nur allein durch den Luftdruck angetrieben.

  
Ob man denn die Magdeburger Halbkugeln auch ohne 16 Pferde auseinander ziehen kann...




Verschließt man eine Flasche dicht mit Knete, so kann man mit dem Strohhalm keine Luft heraus ziehen.


Der Schaumkuss bläht sich auf, wenn man die Luft aus der Glocke zieht.


Lea erwärmt die Luft im Glas, damit sie sich ausdehnt. Danach wird das Glas über die Kerzen gestülpt. Das Wasser wird im Glas nach oben gezogen.


Nur mit Hilfe des Luftdrucks läßt sich ein Gefäß ausleeren.