Zu Beginn des Schuljahres  verbrachten die fünften Klassen je 2 Tage der Kennlernwoche auf Gut Glüsig.

Hier fanden die Schülerinnen und Schüler einen lebensnahen Einstieg in das für sie neue

Unterrichtsfach Biologie. Es wurden Tiere beobachtet und die Erkenntnisse protokolliert.
       

Bei weiteren Aktivitäten, wie dem Floßbauen ,dem Bogenschießen und anderen Spielen,

lernten sich die Kinder kennen und probierten sich im Miteinander.

Zum Abschluss meinten die Kinder: „Das könnten wir mal wieder machen.“