Die Daten der externen Evaluation, die von unabhängigen Evaluatoren an Hand festgelegter Kriterien ermittelt werden, geben uns wichtige Hinweise zur Bewertung der Qualität unserer Schule. Natürlich führen wir auch interne Evaluationen durch, die uns für unsere pädagogische Arbeit und Schulorganisation viele Hinweise geben, jedoch ist die Professionalität sowohl von der Quantität wie auch von der Qualität für uns nicht erreichbar. Eine gewisse Subjektivität ist natürlich auch nicht ausschließbar.

Die Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen (Steg) hat in den Jahren 2005, 2007 und 2009 z.B. Fragen wie

  • Verändert sich die Lern- und Unterrichtskultur durch die Einführung des Ganztagsangebots?
  • Wie ist die Akzeptanz bei den Eltern und bei den Schülerinnen und Schülern?
  • Wie zufrieden sind die Eltern und die Schülerinnen und Schüler mit dem ganztägigen Angebot?
  • Wie wirkt sich das Ganztagsangebot auf die Persönlichkeits- und Leistungsentwicklung der beteiligten Schülerinnen und Schüler aus?

untersucht. Einbezogen wurden die Schüler, Lehrer, Eltern, Pädagogischen Mitarbeiterinnen und Kooperationspartner. Mit Hilfe der nun vorliegenden Daten lassen sich Entwicklungen unserer Schule in den Jahren von 2005 – 2009 darstellen und mit anderen Ganztagsschulen im Land vergleichen. Unsere Aufgabe besteht nun darin, auf der Grundlage dieser Ergebnisse Schlussfolgerungen für unsere weitere Arbeit abzuleiten. Dazu sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

 

 


 


Seit dem Schuljahr 2007/2008 führen wir an unserer Schule einen Pädagogischen Tag durch.

Schüler, Eltern, Lehrer und Kooperationspartner beraten gemeinsam über die Zukunft unserer Schule, machen sich Gedanken über weitere Aufgaben.

 


Auf den folgenden Seiten geben wir eine Übersicht zu den Schwerpunkten der letzten Pädagogischen Tage: